Einträge von Mandi

Der große Fluss: Flucht vor dem Winter

Nach dichtem Schneefall zu beginn unser Reise wurde das Wetter am Brenner allmählich besser und als wir letzendlich bei der Wallerwelt eintraffen, scheinte bereits die lang ersehnte Sonne auf uns nieder.  Hoch lebe Italien und der grosse Fluss. Roland ,Max und Ich konnten es kaum erwarten unsere Köder aus zulegen.

Moor-Monster

Nach langer Abstinenz vom Wasser fanden Kurti, Max und ich wieder mal Zeit einen Tag Carphunten zu gehen. Die Frage wohin war von Anfang an kein Thema, da wir bereits seit einigen Jahren darüber redeten einen nahe gelegenen Natursee im Salzburger Land zu befischen.

Der große Fluss: Heisse Zeiten

Nun war es endlich soweit und ich kam in den Genus unser umgebautes Boot auszuführen. Nach wochenlangen Umbauarbeiten war meine Zeit gekommen! Mit von der Partie war Max, dem scheinbar nach dem Karpfenvirus von 2009 auch der unheilbare Wallervirus überkommen hat, was sich bereits in der !dritten! Woche wieder spiegelte.

Der große Fluss: Grenzen brechen

Nach der langen Winterpause ging´s für die Carp-Predators im April 2014 das erste Mal wieder an den Po zum Wallerfischen. Den Winter konnten wir auf Grund der milden Temperaturen nutzen, um unser Boot noch einmal komplett umzubauen: Kisten, Zelt, neuer (stärkerer) 😉 Motor, Steuerstand, etc. etc… Das Ergebnis ist unser „Traumschiff“, mit dem wir jetzt […]

Zur richtigen Zeit, am richtigen Ort

Die ersten Zeilen dieses Berichtes möchte ich meinem im November geborenen kleinen Sohnemann Daniel widmen, der Kurti zum Opa, die restlichen Teammitgliedern zu „quasi“ Onkel und mich zum stolzen Papa machte. Ich komm zwar nicht öfter zum Angeln, aber jeden Tag wenn ich nach Hause komme und sein glück erfülltes Gesicht sehe, ist das mehr […]